HDSX - der Klang der Gastronomie

Besserer Sound mit Kronoton

Hintergrundmusik hat das Ziel, zum stimmungsvollen Ambiente im Restaurant beizutragen. Nur sind die Musikstücke im Allgemeinen von den Produzenten nicht für den Einsatz als Hintergrundmusik gedacht. Das hat Lautstärkeschwankungen zur Folge, die die Gäste als Störfaktor wahrnehmen und sie vom eigentlichen Genuss ablenken. Durch einfaches Plug & Play mit der neuen HDSX-box von Kronoton lässt sich dieses Problem lösen.

Die HDSX-box für den Klang der Gastronomie

Ein gut laufendes Restaurant hat große Ähnlichkeit mit einem Symphonie-Orchester, in dem die Künstler ihre Fertigkeiten an den Instrumenten zu einem harmonischen Ganzen vereinen. Missklang wird da nicht gern gesehen – oder gehört. Doch genau so ergeht es vielen Restaurants: Über einen Klangteppich aus Zischen, Blubbern, Klappern und Klirren, das aus der Küche kommt, legt sich ein hochkonzentrierter Kommandoaustausch unter den Kollegen aus dem Service, ein zu lautes Gespräch am Nachbartisch und von der anderen Seite ein schrilles Lachen. Die Ausführungen des Gegenübers hingegen sind kaum noch verständlich, denn aus dem Lautsprecher in der hinteren Ecke dröhnt ein Ohrwurmsong, der einem nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Zu hören kann eine Qual sein.

Ganz anders spielt die Musik, wenn die Klang ausgleichende HDSX-box von Kronoton zwischen Musikspieler und Anlage geschaltet wird. Der Sound-Optimierer schafft eine gleichmäßige Lautstärke über alle Songs hinweg und gleicht dabei Klanglücken zwischen den Lautsprechern aus. Bereits 2011 wurde die Technologie von Gunnar Kron, dem Erfinder von HDSX und Geschäftsführer von Kronoton, entwickelt. Jetzt sorgt HDSX für optimalen Klang im Restaurant.

Das Maß aller Dinge

„Die Unruhe im Restaurant entsteht nicht nur durch geschäftiges Treiben, sondern auch, wenn die Hintergrundmusik zu laut oder zu leise eingestellt wird“, erklärt Gunnar Kron. „Musikstücke sind nicht unbedingt als Hintergrundmusik gedacht. Das wird im Restaurant zum Problem: Durch die Dynamik im Song – also die Lautstärkeschwankungen, die ihn lebendig machen – muss der Gastronom sich entscheiden, ob er die Musik so leise dreht, dass die Spitzen nicht zu aufdringlich wahrgenommen werden oder lauter, damit die leisen Stellen hörbar bleiben.“

Die Musik komplett auszustellen, sodass Stille herrscht, löst das Problem nicht, denn dann fühlen Menschen sich eher beobachtet, wie aktuelle Studien belegen. Ist die Musik zu leise, versuchen die Gäste unterbewusst, genauer auf die Musik zu achten und sind in der Konsequenz weniger aufmerksam. Anders herum führt zu laute Musik dazu, dass die Unruhe im Raum zunimmt.

Die HDSX-box gleicht automatisch die Lautstärkenschwankungen der Musik aus, sodass sowohl die Klangspitzen als auch die leiseren Momente und alles dazwischen wahrnehmbar sind. Auf diese Weise bleibt die Idee des Künstlers erhalten. Außerdem schließt die HDSX-box die Klanglücken zwischen den Lautsprechern, damit der komplette Raum gleichmäßig von Musik erfüllt ist. So wird sie nicht mehr als störend empfunden und die Gäste können sich voll und ganz dem Genuss der Kulinarik und der Gesellschaft, in der sie sich befinden, widmen.

Erste Gastronomen setzen auf die neue HDSX-box

Die Investition in diese neuartige Ausbalancierung des bestehenden Musiksystems lohnt sich, denn musikalische Untermalung soll dazu beitragen, die Verweildauer der Gäste zu verlängern. Mit Musik lasse sich sogar der Geschmack der Speisen beeinflussen, zeigen Untersuchungen. „Wir beobachten immer wieder, dass die Gäste deutlich entspannter und ruhiger sind, sobald die HDSX-box installiert ist“, betont Gunnar Kron. Davon profitieren bereits die ersten Restaurantbetreiber, wie Yvonne und Alexander Tschebull vom neu eröffneten „Rive“ in Hamburg: „Ein perfektes Genusserlebnis bedarf einer zeitlos modernen Inszenierung. Hintergrundmusik ist hier ein wichtiger Baustein, der die Sinne sofort anspricht und unsere Marke akustisch transportiert. Sie muss den Raum gleichmäßig füllen und verlässlich hörbar sein, ohne sich aufzudrängen. Das schafft erstmals HDSX und darüber sind wir sehr froh.“

Innerhalb weniger Minuten ist die HDSX-box installiert. Sie wird vor allem in Großräumen wie Restaurant, Hotellobbys, Wellnessbereichen oder für geschlossene Veranstaltungsflächen eingesetzt. Bevor sie sich für den Kauf entscheiden, können Gastronomen die HDSX-box zwei Wochen lang testen. Für Sofortentschlossene bietet Kronoton attraktive Mietkauf- oder Finanzierungsmodelle an.

Weitere Informationen unter https://shophdsx.com/home.html

Abdruck honorarfrei – Beleg erbeten

Zum Download-Bereich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.