Die Designer von Leonardo richteten Hubs zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten ein.

Leonardo lädt zur Hausmesse ein

Fachmessen gehören zum guten Ton, um seine Produkte bei potenziellen Kunden und langjährigen Partnern bekannt zu machen. Manchmal darf eine solche Messe auch etwas kleiner ausfallen, vor allem, wenn man die perfekten Räumlichkeiten ohnehin vor der Tür hat. Aus diesem Grund hat Leonardo am 1. und 2. April erstmalig Gastronomen und Hoteliers zur Hausmesse GastroNuovo in die Glashauptstadt Bad Driburg eingeladen und im preisgekrönten Glass Cube die neuesten Glaskreationen vorgestellt.

Neuheiten für den gedeckten Tisch und darüber hinaus

Neben den farbigen Spiritii-Gläsern von Bartender André Pintz und der hauseigenen Dekorationslinie Florido wurde mit Matera eine ausdrucksstarke, neue Geschirrserie präsentiert. Wie sich Glas und Keramik effektvoll dekorieren lassen, veranschaulichten die Designer von Leonardo eindrucksvoll in kleinen Hubs zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten. Für die Gäste war das Inspiration pur!

Da es bei der GastroNuovo, wie Leonardo die eigene Hausmesse taufte, rund ums Glas gehen sollte, zeigten regionale Firmen, was sie zum Thema beitragen können: Gegen trockene Kehlen nach informativen Gesprächen schenkte die Bad Meininger Quelle Softgetränke auf Wunsch mit den neuen Leonardo Glastrinkhalmen aus, während die Weinhandlung Vero Vinum edle Tropfe in feinem Leonardo-Glas servierte. Reinigungsmittelhersteller ivb bröcker bewies hingegen, dass Sauberkeit nicht zwangsläufig mit Chemikalien, sondern durchaus schonend und dennoch kraftvoll funktioniert. Für beeindruckende Show-Effekte sorgte auch Lupus Aureus. Die Mannheimer Möbelschmiede ist auf hochwertige Holzmöbel mit dem gewissen Extra spezialisiert und zeigte auf der GastroNuovo, dass Glas, Holz und raffinierte Technik eine hervorragende Kombination abgeben, die die Gäste sicher nicht so schnell vergessen.

Für die Hausherren, Oliver und Bianca Kleine, war die erste eigene Hausmesse ein voller Erfolg, der nach Wiederholung schreit, denn das Konzept hat die Besucher auf ganzer Linie überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.